Patienteninformationen

Hier finden Sie weitere Informationen unserer Hausarzt- und Allgemeinarztpraxis in Glinde.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen als Patient hilfreiche Informationen zur Verfügung stellen.

Wichtige Hinweise zur aktuellen Corona-Pandemie:

Bitte suchen Sie die Praxis nur mit einem medizinischen Mund-Nase-Schutz auf.

Bitte vereinbaren Sie auf jeden Fall vor Aufsuchen der Praxis telefonisch einen Termin. Neben der üblichen    Sprechstunde bieten wir eine tägliche Infektsprechstunde an. Auch für diese ist eine telefonische Terminvereinbarung Voraussetzung.

Rezeptbestellungen für Wiederholungsrezepte führen Sie bitte auch telefonisch durch. Die bestellten Rezepte können dann am nächsten Tag ohne Wartezeit abgeholt werden. 

Die von der Regierung geplanten Corona-Schnelltestungen können aus logistischen Gründen in unserer Praxis nicht durchgeführt werden. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an ein Testzentrum. Weitere Informationen zur genauen Durchführung liegen uns nicht vor. 

Corona-Impfungen:

Impfungen werden derzeit ausschließlich in den Impfzentren durchgeführt. (Ab wann und unter welchen Voraussetzungen Impfungen in der Praxis möglich sein werden, ist bislang nicht absehbar. Uns liegen diesbezüglich keine weitergehenden Informationen als öffentlich bekannt vor!)

Impftermine erhalten alle Menschen mit dem Prioritätsgrad 1 (> 80 J.). Sie erhalten den Berechtigungsschein auf dem Postweg durch das Land Schleswig-Holstein. 

Auch Menschen mit dem Prioritätsgrad 2 (1. Menschen > 70 Jahre, 2. Menschen zwischen dem 18. und 70. Lebensjahr, die an schwerwiegenden Vorerkrankungen, 3. Mitarbeiter von Schulen, Kitas und Kindergärten) sind ab sofort berechtigt, einen Impftermin im Impfzentrum zu vereinbaren.  Der notwendige Berechtigungsschein wird in diesem Fall vom Arbeitgeber oder Hausarzt ausgestellt. Informationen über die Voraussetzungen zum Erhalt der Impfberechtigung für den Prioritätsgrad 2 erhalten sie auf der Webseite: 

www.impfen-sh.de.

Sollten Sie die Voraussetzungen für den Berechtigungsschein des Prioritätsgrads 2 erfüllen, stellen wir Ihnen gerne nach telefonischer Vorbestellung einen solchen Berechtigungsschein aus, der entsprechend den Rezepten am nächsten Tag abgeholt werden kann. 

Sie verstehen sicher, dass dieser Berechtigungsschein nur ausgegeben werden kann, wenn die klar definierten Vorgaben erfüllt sind. Ausnahmen können hier nicht gemacht werden. 

Hausbesuche führen wir weiterhin nach Vereinbarung außerhalb der Sprechzeiten durch.

Wie bekannt,  bedürfen Folgeverordnungen für Physiotherapie und auch Arbeitsunfähigkeitsverlängerungen natürlich einer persönlichen Vorstellung, auch diese bitte nach telefonischer Terminvereinbarung.

Außerhalb der Sprechstundenzeiten wenden Sie sich in akuten Fällen bitte an den kassenärztlichen Notdienst 

unter der Telefonnummer 116117.

Apotheken Notdienstnummer

Unter der Nummer 0800 00 22 8 33 können Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos ermitteln, welche Notdienst-Apotheken in Ihrer Nähe geöffnet haben.